Kinderbetreuung

In St. Johann ist gut groß werden

Die Gemeinde St. Johann ist Trägerin von Einrichtungen zur Kindertagesbetreuung an verschiedenen Standorten mit unterschiedlichen Angeboten und Öffnungszeiten. Derzeit verbessern wir unser Angebot baulich und inhaltlich weiter. Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen sind in diversen Qualitätszirkeln tätig, um unser Angebot zur Betreuung Ihrer Kinder zu erweitern und inhaltlich auf hohem Niveau zu halten. Wir sind Mitglied im Verein Tagesmütter Reutlingen e.V. und unterstützen in diesem Rahmen die Kindertagespflege. Über den Verein stehen Betreuungsplätze im KispeI-TigeR und bei erfahrenen Kindertagespflegepersonen zur Verfügung.

Zusätzlich wird an unserer Grund- und Werkrealschule St. Johann vor und nach dem Unterricht eine Betreuung für Schulkinder angeboten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Einrichtungen interessieren und heißen Sie herzlich willkommen.

Die Kinder werden einen großen Teil des Tages bei uns verbringen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir für das Wohl der Kinder Sorge tragen. In einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens soll die Entwicklung begleitet, gefördert und unterstützt werden. Das Kind wird sich mit sich selbst und seiner Umwelt auseinandersetzen und andere Kinder kennen lernen. Uns ist eine ganzheitliche Entwicklung wichtig, wobei wir auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Kinder achten werden. Wir wollen hinführen zu Selbständigkeit, Toleranz, Solidarität, Verantwortungsbewusstsein, Gemeinschaftsfähigkeit und Lernfreude.

Wir wünschen uns, dass sich die Kinder in unserer Einrichtung wohlfühlen und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen. Wir wollen Sie auch ermuntern, uns Ihre Hinweise und Anregungen mitzuteilen und sich aktiv in die Elternarbeit einzubringen.


Anmeldeverfahren Kindertagesbetreuung
 
Wenn Sie sich für einen Krippenplatz interessieren (unter 3 Jahren), nehmen Sie bitte Kontakt zur Krippe Lonsingen, Telefon: 07122 8270770, auf. Auch der Tagesmütterverein Reutlingen bietet Betreuung für Kinder unter 3 Jahren durch Tagesmütter/ im Kispel-TigeR an (Informationen dazu direkt beim Tagesmütterverein).
 
Sind Sie auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für ein Kindergartenkind (3 Jahre bis Schuleintritt) wenden Sie sich bitte direkt an die gewünschte Einrichtung. Die St. Johanner Kindergärten haben unterschiedliche Betreuungszeiten und –angebote. Weitere Informationen dazu finden Sie unter den untenstehenden Links. Sollten Sie grundsätzliche Fragen haben, hilft Ihnen unsere Kindergartenfachberatung Judith Weber, Telefon 07122 8299 318, gerne weiter. Sollte die von Ihnen priorisierte Einrichtung keinen Platz für Sie in Aussicht stellen können, erhalten Sie bei Judith Weber auch Informationen zu weiteren Betreuungsangeboten.
Die Klärung dieser grundsätzlichen Fragen und eine Besichtigung der Einrichtung ist schon vor dem zweiten Geburtstag Ihres Kindes empfehlenswert. Eine konkrete Anmeldung ist ab dem zweiten Geburtstag möglich (siehe unten).
 
Bitte beachten Sie, dass Besichtigungen von Kindertageseinrichtungen aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit nur eingeschränkt möglich sind. Wir bemühen uns aber mit Ihnen gemeinsam Lösungen zu finden, die Ihnen eine Entscheidung für eine unserer Kindertageseinrichtungen ermöglicht.
 

Anmeldezeitpunkt und Platzvergabe:

Es empfiehlt sich eine Anmeldung ca. 1 Jahr vor dem gewünschten Aufnahmetermin.
Frühester Zeitpunkt Anmeldung Kindergarten: ab dem 2. Geburtstag des Kindes.
Frühester Zeitpunkt Anmeldung Krippe: nach der Geburt.
Die Platzvergabe erfolgt nach dem Termin des Eingangs der Anmeldung. Zudem wird beachtet, dass Geschwisterkinder vorrangig dieselbe Einrichtung besuchen können. Um die Plätze entsprechend frei halten zu können ist für sie eine Anmeldung vor dem 2. Geburtstag möglich.
Wenn zwei Kinder mit gleichen Voraussetzungen um einen Platz konkurrieren, dann gibt die Entfernung zwischen Wohnort und Kindertageseinrichtung den Ausschlag. Sollte sich auch hier keine Lösung abzeichnen, wird gelost.
Die Anmeldungen werden im Laufe eines Kalendermonats gesammelt und dann erhalten die Eltern Rückmeldung und nach Möglichkeit eine verbindliche Zusage in einer ihrer Wunscheinrichtungen.

Die Kindergartenordnung

Unser Leitbild

Unsere Grundlagen

Pädagogische Ziele

So Arbeiten Wir

Zum Download